Stories

Berliner Fashion Week 2018 – Mister Spex auf der Michalsky StyleNite

09.07.2018

In der letzten Woche glitzerte und glamourte Berlin wieder: Die Fashion Week 2018 mit Designern wie William Fan und Marina Hoermanseder begeisterten. Wir durften bei der Michalsky StyleNite dabei sein.  

Champagner, wunderschöne Mode und viel Kunst von Labels wie Odeeh, Maisonnoeé, Riani und Lala Berlin zogen die Modewelt auch in diesem Jahr in ihren Bann. Natürlich hat Michael Michalsky mit der Kollektion für 2019 einen festen Platz in der Fashion Week.

Sein Couture-Label heißt Atelier Michalsky und ist künstlerisch freier als manch andere, denn sie orientiert sich nicht an Jahreszeiten oder sortiert sich in Männer und Frauen, sondern wird einmal im Jahr für beide Geschlechter kreirt und gezeigt.

 

Fashion Week 2018: Auf dem Roten Teppich mit Thomas Hajo und Sophia Thomalla bei Michalsky

Schon der Empfang ist stilsicher: Die Fläche vor dem Tempodrom ist voll mit langen, fließenden Kleidern, hohen Hacken, bunten Hosenanzügen und lachenden Gesichtern. Einmal durch den Einlass hindurch, ist plötzlich der erste Sekt in der Hand und der Promi-Faktor hoch. Auf dem roten Teppich laufen Models und Schauspieler mit Partnern und Partnerinnen an den Kameras vorbei.

Riccardo Simonetti auf der Michalsky StyleNite
Riccardo Simonetti auf der ©MARKO GREITSCHUS
Mousse T. und Ella Endlich auf der Michalsky StyleNite
Mousse T. und Ella Endlich ©MARKO GREITSCHUS
Sophia Thomalla auf der MICHALSKY STYLE NIGHT am 06.07.2018
Sophia Thomalla ©MARKO GREITSCHUS

Die Spannung steigt und trotz des schönen Wetters begeben sich die Zuschauer und Fashionistas in das ausladende Zelt des Tempodroms. Drinnen ist es dunkel, der Raum wird nur durch einige bunte Lichter beleuchtet. Der weiße Vorhang verhüllt die Bühne blickdicht.

Charlie Winston beginnt die Show mit funkigen, rockigen Tönen, bis eine dunkle, schwere Stimme mit den Zeilen von Rainer Maria Rilkes „Der Panther“ die Luft zerteilt. Wie Geister ziehen sich die weißen Stoffe, mit denen die Säulen verdeckt sind, nach oben.

Atelier Michalsky lässt die Fashion Week 2018 träumen

Doch dann fällt der Vorhang und frei nach dem Motto „Dream Again“ ändert sich die Szenerie. Die Musik wird kraftvoll, die eckigen Säulen auf der Bühne spiegeln sich in der goldenen Bühne. Und dann, selbstbewusst, zackig, betritt das erste Model auf den Laufsteg: Toni Dreher-Adenuga, Gewinnerin der aktuellen Germany’s Next Topmodel-Staffel.

Keine Frage – Michalsky’s neue Kollektion wurde vom Boxen inspiriert, das ist auf den ersten Blick zu erkennen. Jedes Model trägt die Sneaker, die auch Muhammad Ali schon trug – sie sind in Kollaboration mit der Marke Pony entstanden. Es laufen Männer in roten Satin-Boxer-Shorts und goldenen Anzügen, Frauen in glitzernden Roben und skulpturalen Korsagen aus Python-Leder über den Laufsteg. Besonders begeistern neue Materialien wie gläserne Pailetten, die holografisches Glitzern erzeugen.

“Dream Again ist eine Aufforderung, die positiven Seiten unseres Lebens zu sehen. Ein Aufruf an die Menschen, sich wieder auf die Möglichkeiten zu fokussieren und nicht die Probleme in den Vordergrund zu stellen. Gerade in der heutigen Zeit lohnt es sich wieder zu träumen und für etwas zu kämpfen,“ sagt der Modeschöpfer selbst.

Und noch etwas fällt neben den sportlichen, glitzernden und außergewöhnlichen Outfits auf: Eine große, dominante Sonnenbrille, die die Coolness der Styles noch einmal unterstreicht: Die diesjährige Show-Brille, die Michalsky in Kooperation mit Mister Spex entwarf. Eine Monoscheibe mit einer auffälligen, futuristisch anmutenden Browline.

Berliner Fashion Week 2018 – Mister Spex auf der Michalsky StyleNite

Die Nacht klang mit einer wunderbaren After-Show-Party aus, deren schmutzige Details wir euch leider vorenthalten müssen. : )
Nur so viel: Nach einigen „Golden Mules“, dem Kopf voller neuer Eindrücke und einem wunderschönen Abend im Gedächtnis haben wir es in die U-Bahn geschafft.

Michalsky StyleNite 2018 Show

Ganz zum Schluss haben wir hier noch ein paar Beispiele aus der aktuellen Brillenkollektion by Michalsky für euch, damit ein Hauch von Laufsteg auch in euren Kleiderschrank weht!

You may also like
Mein Brillenmoment: Vom Maulwurf zur Cat Lady

Mein Brillenmoment: Vom Maulwurf zur Cat Lady

Jeder Brillenträger hat eine andere Beziehung zu dem zweiten Augenpaar, das er auf seiner Nase trägt. Unsere Autorin Anastasia erzählt, wie sie zu ihrer Brille kam und inzwischen nach anfänglicher Skepsis gar nicht mehr ohne sein will. Mehr ...
09.08.2018
Marga Faulstich: Die Erfinderin der Sonnenbrille

Marga Faulstich: Die Erfinderin der Sonnenbrille

1935 sieht der deutsche Reichskanzler die Welt von Männern dominiert, Frauen bleiben Zuhause und erfüllen ihre Rolle als Mutter. Marga Faulstich ist anders. Sie steigt mit ihrer Ausbildung direkt in das Berufsleben ein. Sie ist durchsetzungsstark und hilfsbereit. „Kugelblitz“ werden ihre Kollegen sie später nennen.   Mehr ...
06.07.2018
Die 5 Festival-Typen und ihre Brillen

Die 5 Festival-Typen und ihre Brillen

Vier Tage draußen sein – abends spürt man den Bass durch die dünne Isomatte wummern, irgendeine Band spielt gerade ihre letzte Zugabe und vor dem Zelt redet jemand ein bisschen zu laut. Hier kommen fünf witzige Festival-Typen und die dazu perfekt passenden Brillen. Mehr ...
02.05.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.

Du willst regelmäßige Updates zu Angeboten & Aktionen von Mister Spex? Dann melde Dich für unseren Newsletter an!

Subscribe now