Lifestyle

10 Mythen und Fakten über Kontaktlinsen

06.04.2018

Kontaktlinsen können hinter die Augen rutschen und wer lange am PC sitzt, sollte besser auf eine Brille zurückgreifen? Jeder kennt sie – die Mythen aus der Welt des Sehens. Insbesondere über Kontaktlinsen sind so einige falsche „Fakten“ im Umlauf. Doch was ist nun wirklich richtig und was nur ausgedacht? Wir klären 10 Mythen über Kontaktlinsen.

#1 Kontaktlinsen können am Auge festkleben.

Stell dir vor, du möchtest nach einem langen Tag die Kontaktlinsen herausnehmen und dann der Schock: Die Linse klebt am Auge fest. Ein absoluter Albtraum! Wir können dir aber Entwarnung geben: Was guter Stoff für einen Horrorfilm wäre, ist im realen Leben absolut unmöglich. Vorausgesetzt du nutzt Kontaktlinsenmittel und keinen Flüssigkleber.

Fakten über Kontaktlinsen Mister Spex

#2 Kontaktlinsen können hinter die Augen rutschen.

Mindestens genauso unangenehm ist die Vorstellung, dass die Kontaktlinsen hinter die Augen rutschen und dort verschwinden. Auch hier kannst du aber beruhigt aufatmen, denn die Bindehaut ist an den Augenlidern festgewachsen, womit ein Verrutschen der Linse hinter die Augen anatomisch unmöglich ist.

#3 Kontaktlinsen können nicht bei Hornhautverkrümmung genutzt werden.

Dieser Mythos hält sich hartnäckig: Kontaktlinsen können nicht bei Hornhautverkrümmung genutzt werden? – Falsch! Sogenannte „torische Linsen“ können eine Hornhauverkrümmung optimal ausgleichen. Diese Art von Linse ist so geformt, dass sie die Hornhaut ergänzt und so scharfes Sehen ermöglicht.

 

Mythen über Kontaktlinsen Mister Spex

#4 Wer lange am PC sitzt sollte auf Brille zurückgreifen.

Nach langer Bildschirmarbeit sind die Augen oft müde. Grund dafür ist unter anderem das so genannte „Nahsehen“. PC-Bildschirme befinden sich weniger als eine halbe Armlänge vor dem Gesicht – eine für die Augen unnatürliche Distanz. Durch das „Starren“ auf den Monitor vergessen wir das regelmäßige Blinzeln. Das Ergebnis: Das Auge trocknet aus, da es nicht ausreichend mit Tränenflüssigkeit befeuchtet wird. In diesen Momenten werden Kontaktlinsen häufig als störende Fremdkörper empfunden. Darum greifen viele bei stundenlangem Arbeiten vor dem PC gerne auf eine Brille zurück.

Übrigens: Der Körper hilft sich bei trockenen Augen oftmals selbst: Durch Gähnen kurbelt er die Tränenproduktion an.

#5 Statt Kontaktlinsenlösung kann auch einfach Wasser verwendet werden.

Eine spontane Übernachtung bei Freunden oder einfach vergessen, neues Pflegemittel zu kaufen? Wer in diesen Situationen bisher das Aufbewahren der Kontaktlinsen in Wasser als naheliegendste Lösung angesehen hat, sollte dies in Zukunft unbedingt sein lassen. Denn Kontaktlinsen liegen direkt auf der Hornhaut des Auges und brauchen eine deutlich gründlichere Pflege als es (Leitungs-)Wasser bieten kann. Es schadet den Kontaktlinsen sogar, denn es enthält Chlor, Mineralstoffe, Metallpartikel und vor allem Bakterien, die im schlimmsten Fall Augeninfektionen auslösen können. Zur richtigen Pflege bietet sich stattdessen insbesondere eine All-in-One-Lösung an, die die Kontaktlinsen reinigt, spült, desinfiziert und neutralisiert.

#6 Wenn ich Kontaktlinsen trage, muss ich auf Augen-Make-up verzichten.

Als Kontaktlinsenträger musst du nicht auf Make-up verzichten. Mittlerweile gibt es extra gekennzeichnete Make-up-Sorten für Kontaktlinsen. Aber auch Produkte ohne spezielle Kennzeichnung kannst du verwenden, wenn du bei kleinpartikeligen Produkten, wie beispielsweise Puderlidschatten, auf eine gute Grundierung achtest. Ein Augenlidprimer ist daher Pflicht für Kontaktlinsenträger.

Wichtig außerdem: Das Make-up erst nach dem Einsetzen der Linsen auftragen!

Make-up für Kontaktlinsen Mister Spex

#7 Was passiert, wenn ich die Linse falsch herum einsetze?

Setzt du deine Linse falsch herum ein, ist dies nicht weiter schlimm. Mehr als ein störendes Gefühl und suboptimale Sicht kann nicht passieren. Dass irgendetwas nicht ganz richtig ist, wird dir auch sehr bald nach dem Einsetzen der Linse auffallen.

Ein kleiner Tipp: Wenn die Linse richtig herum ist, sieht sie auf die Fingerkuppe gelegt aus wie eine Schüssel – ist sie eher flacher und die Ränder gehen leicht nach außen, solltest du sie vor dem Einsetzen noch umdrehen.

#8 Eine Linse für alle?

Jeder Mensch ist anders, und damit gleicht auch kein Auge dem anderen. Genausowenig wie es eine Brille gibt, die für alle Menschen passt, gibt es daher auch keine Kontaktlinse für alle. Das Angebot an Kontaktlinsen ist groß: harte oder weiche Linsen, Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahreslinsen, besonders sauerstoffdurchlässige Linsen und einiges mehr. Kontaktlinsen sind am Ende tatsächlich eine Typfrage. Nicht zuletzt sollten sowohl Einsteiger als auch erfahrene Kontaktlinsenträger auf eine erste beziehunsgweise regelmäßige Überprüfung von Fehlsichtigkeit, Augenwerten und Co. beim Augenarzt oder Optiker nicht verzichten.

Eine Kontaktlinse für alle? Mister Spex

#9 Die Sehstärke der Brille lässt sich direkt auf die Kontaktlinsen übertragen.

Leider nein! Während Kontaktlinsen direkt auf der Hornhaut sitzen, haben Brillengläser einen gewissen Abstand zum Auge. Es ist daher nicht möglich, die Korrektionswerte der Brille direkt auf die Kontaktlinsen zu übertragen. Deshalb müssen Kontaktlinsen von einem Optiker immer individuell auf die Augen angepasst werden. Auf misterspex.de findest du eine Liste unserer Partneroptiker, die dir gerne dabei helfen, deine Kontaktlinsenwerte zu bestimmen.

#10 Fun Fact: Wer beim Zwiebel schneiden Kontaktlinsen trägt, muss nicht weinen.

Zum Abschluss ein Fakt, der erstaunlicherweise stimmt. Kontaktlinsen bilden eine Barriere zwischen der Oberfläche der Augen und der Zwiebelluft – weshalb Kontaktinsenträger beim Schneiden des Gemüses nicht weinen müssen. Das ist sicher hilfreiches Wissen beim nächsten Kochabend mit Familie und Freunden.

Wir hoffen, wir konnten mit einigen Mythen und Irrtümern aufräumen und dir die Welt des Sehens etwas näher bringen. Weitere Details zum Thema Kontaktlinsen findest du außerdem in unserem Ratgeber auf misterspex.de.

You may also like
Was ist Kurzsichtigkeit?

Was ist Kurzsichtigkeit?

Bis 2050 soll die Hälfte der Menschheit kurzsichtig sein. Umso interessanter wird das Thema in den kommenden Jahren – was ist das überhaupt, wie bemerkt man es und kann man es vorbeugen? Mehr ...
22.06.2018
WM 2018: Die zehn besten Orte für Public Viewing

WM 2018: Die zehn besten Orte für Public Viewing

Am 14. Juni ist es wieder soweit, die Fußball Weltmeisterschaft startet. Ob im Biergarten, am Seeufer oder auf der Fanmeile: Eine Leinwand mit Live-Übertragung steht in den nächsten zwei Monaten vermutlich überall. Wir zeigen euch die zehn besten Orte, an denen Fußballfreunde in Deutschland die WM am besten live verfolgen können. Mehr ...
12.06.2018
SWEDISH DESIGN – minimalistisch, funktional und irgendwie stylish

SWEDISH DESIGN – minimalistisch, funktional und irgendwie stylish

Scandinavian Design geht weit über das Sortiment von Ikea hinaus. Klare Kanten, stylische Funktionalität und viel Freiraum sind die Merkmale einer besonderen Designrichtung. Wir haben uns mal auf Exkursion nach Schweden begeben.  Mehr ...
28.05.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.

Du willst regelmäßige Updates zu Angeboten & Aktionen von Mister Spex? Dann melde Dich für unseren Newsletter an!

Subscribe now