Frames

Mykita Franz for Japan

24.06.2011

Eine Katastrophe jagt die andere, da gerät manches viel zu schnell in Vergessenheit. So zum Beispiel das Unglück in Fukushima. Doch die Leute vor Ort benötigen nach wie vor Unterstützung. Und dafür sorgt jetzt Mykita mit einer exklusiven Edition des Erfolgsmodells Franz.

Der Klassiker im Pilotenstil zeigt als „Franz for Japan“ Flagge und bekennt sich mit den traditionellen Farben Rot und Weiß zur Unterstüzung: Die auf 100 Stück limitierte Auflage wird zu einem Stückpreis von von 250 Euro verkauft. Der Erlös aller verkaufter Brillen wird an das Japanische Rote Kreuz gespendet. Thumbs up!

[facebook_ilike]

You may also like
Inspired by Africa: Independent Label L.G.R

Inspired by Africa: Independent Label L.G.R

L.G.R ist bekannt für seine eleganten Brillen- und Sonnenbrillenmodelle, die italienische Handwerkskunst mit afrikanischen Stilelementen kombinieren. Die Entstehungsgeschichte der Marke liest sich dabei wie das Drehbuch eines Hollywood-Dramas… Mehr ...
18.04.2018
Brillentrend #4: Nautical Traveller

Brillentrend #4: Nautical Traveller

Salz auf den Lippen und Sand zwischen den Zehen – hach, wie schön wäre jetzt Urlaub! Hoffentlich ist die Auszeit am Meer auch bei dir in Sichtweite. Und selbst wenn nicht, haben wir hier eine Idee, um bereits jetzt zumindest Outfit-technisch Strandfeeling aufkommen zu lassen: Der vierte und letzte Trend dieser Saison heißt „Nautical Traveller“. Mehr ...
27.03.2018
Brillentrend #3: Natural Simplicity

Brillentrend #3: Natural Simplicity

Manche Dinge können so einfach sein… Das verkörpert auch Trend Nummer 3: „Natural Simplicity“ ist wie gemacht für Fans von Minimalismus und Natürlichkeit. Mehr ...
21.03.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst regelmäßige Updates zu Angeboten & Aktionen von Mister Spex? Dann melde Dich für unseren Newsletter an!

Subscribe now