Frames

Mykita Franz for Japan

24.06.2011

Eine Katastrophe jagt die andere, da gerät manches viel zu schnell in Vergessenheit. So zum Beispiel das Unglück in Fukushima. Doch die Leute vor Ort benötigen nach wie vor Unterstützung. Und dafür sorgt jetzt Mykita mit einer exklusiven Edition des Erfolgsmodells Franz.

Der Klassiker im Pilotenstil zeigt als „Franz for Japan“ Flagge und bekennt sich mit den traditionellen Farben Rot und Weiß zur Unterstüzung: Die auf 100 Stück limitierte Auflage wird zu einem Stückpreis von von 250 Euro verkauft. Der Erlös aller verkaufter Brillen wird an das Japanische Rote Kreuz gespendet. Thumbs up!

[facebook_ilike]

You may also like
Brand Watch | Chloé – Junge Designer und zeitlose Mode

Brand Watch | Chloé – Junge Designer und zeitlose Mode

Die Blogger lieben es und auch die damalige Modeszene konnte nicht ohne: Das französische Modelabel Chloé ist auch heute noch seinem Stil treu geblieben. Mehr ...
04.08.2017
Holy Wood – Sommertrend Holzbrillen

Holy Wood – Sommertrend Holzbrillen

Zeit für mehr Natürlichkeit! Deshalb gibt’s von uns passend zur Jahreshalbzeit ein Update zu einem Trend, den wir auch weiterhin lieben: Sonnebrillen aus Holz. Aber welche ist die Richtige? Wir geben euch einen Überblick.  Mehr ...
28.07.2017
Gute Laune garantiert – Sonnenbrillen mit bunten Gläsern

Gute Laune garantiert – Sonnenbrillen mit bunten Gläsern

Erstaunlich, was ein paar Tage mit strahlendem Sonnenschein für einen Unterschied machen. Mehr ...
14.07.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst regelmäßige Updates zu Angeboten & Aktionen von Mister Spex? Dann melde Dich für unseren Newsletter an!

Subscribe now