Frames

Mykita Franz for Japan

24.06.2011

Eine Katastrophe jagt die andere, da gerät manches viel zu schnell in Vergessenheit. So zum Beispiel das Unglück in Fukushima. Doch die Leute vor Ort benötigen nach wie vor Unterstützung. Und dafür sorgt jetzt Mykita mit einer exklusiven Edition des Erfolgsmodells Franz.

Der Klassiker im Pilotenstil zeigt als „Franz for Japan“ Flagge und bekennt sich mit den traditionellen Farben Rot und Weiß zur Unterstüzung: Die auf 100 Stück limitierte Auflage wird zu einem Stückpreis von von 250 Euro verkauft. Der Erlös aller verkaufter Brillen wird an das Japanische Rote Kreuz gespendet. Thumbs up!

[facebook_ilike]

You may also like
Top 10: Panto-Brillen

Top 10: Panto-Brillen

2017 zeigt sich rund. Ganz vorne mit dabei sind die Panto-Brillen. Früher galten sie als Symbol für Individualität und Künstlertum – heute sind sie Trendbrillen, Allroundtalent und Klassiker. Mehr...
03.02.2017
Transparenz, Samt und Oversize – Trendwatch 2017

Transparenz, Samt und Oversize – Trendwatch 2017

Die Fashion Week Season ist wieder in vollem Gange. Gestern Berlin, heute Paris, morgen Mailand. Inzwischen reiht sich Berlin nahtlos an die Hotspots der europäischen Fashion-Welt ein.  Mehr...
27.01.2017
Bestens Gestylt in die Wintersonne

Bestens Gestylt in die Wintersonne

Passend zum neuen Jahr, werfen wir schon jetzt einen Blick auf die Sonnenbrillen-Trends der kommenden Saison.  Mehr...
10.01.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst regelmäßige Updates zu Angeboten & Aktionen von Mister Spex? Dann melde Dich für unseren Newsletter an!