Fashion Week Berlin 2011: Flashmob mit Pappbrille

Pappbrille Flashmob Fashion Week

Aufregung und Hektik heute Mittag auf dem Bebelplatz in Berlin-Mitte – direkt vor dem Laufsteg-Zelt auf dem Bebelplatz – düst auf einmal ein alter Transporter heran. Schwupps, schon liegt der rote Teppich und ein Model nach dem anderen hüpft aus dem Bus. Und die tragen nicht nur schicke Klamotten, sondern auch stylishe Brillen. Aus Pappe! Wir sind mitten im Flashmob der Pappbrillen-Macher Cante und Marc gelandet.

Pappbrille Flashmob Fashion Week

Pappbrillen-Macher Cante im Gespräch mit Axel von Frame

Los geht’s für Axel und mich schon ein paar Stunden früher. Wir sind der Einladung der Pappbrille-Jungs gefolgt, die Vorbereitungenzu ihrem neuesten Coup zu dokumentieren. Schon seit dem Morgen werden im Kreuzberger Pappbrille-Hauptquartier fleißig Models geschminkt und gestylt. Wir schauen bei den Vorbereitungen zu und lassen uns von Grafik-Designer Cante die neuen Pappbrillen zeigen. Zur Fashion Week gibt es eine Sonderedition mit dem Berliner Bären darauf, außerdem eine Zusammenarbeit mit dem Designer Ricardo Ramos. Auf dessen Show „Fashion in Motion“ tragen die Models exklusive Papp-Modelle.

Pappbrille Flashmob Fashion Week

Richtige Models, professionelles Styling: Vorbereitung im Pappbrille-Büro

Neben einer ganzen Armada von Stylisten schwirrt auch ein TV-Team umher. Im Nebenraum werden die Models, darunter auch ein bekanntes Gesicht aus Germany’s Next Topmodel, vom Label Julice En Rêve eingekleidet. Die Stimmung ist locker, denn alle wissen, dass es hier vor allem um Spaß geht. Das Team arbeitet unentgeltlich und rekrutiert sich aus dem Pappbrille-Umfeld. Mit dem Flashmob auf dem Bebelplatz wollen Cante und Marc aber auch zeigen, dass die Pappbrille ernst genommen werden sollte. „Wir sind Mode und die Pappbrille ist ein echtes Accessoire“, erklärt Marc im Gespräch mit Axel.

Pappbrille Flashmob Fashion Week

Cante passt den Sitz der Pappbrille genau an

Jedes Model bekommt seine eigene Brille, alle werden auf den Ablauf eingeschworen und kurz vor 14 Uhr geht’s los in Richtung Bebelplatz. Dann geht alles ganz schnell, sogar die anwesenden Sicherheitsleute sind so überrascht, dass sie erst einschreiten, als alles schon fast vorbei ist. Ein Model nach dem anderen hüpft aus dem Pappbrille-Bus und stolziert fröhlich über den roten Teppich. Cante gibt mit seinem Megafon den Animateur, Marc sorgt mit seinem tragbaren CD-Player für Stimmung. Besucher der Fashion Week und Passanten bleiben stehen, sind baff, lachen und schauen sich die ganze Show an. Der Flashmob funktioniert wie aus dem Bilderbuch!

Pappbrille Flashmob Fashion Week

Und Action! Model mit Pappbrille auf dem Bebelplatz

Nach noch nicht einmal zehn Minuten ist das ganze Spektakel dann schon wieder vorbei. Alle posieren fürs Gruppenfoto, das Pappbrillen-Team beantwortet noch schnell die Fragen der Presse und schon düsen alle von dannen. Im Interview am Nachmittag zeigt sich Cante zufrieden: „Die Stimmung hat ganz klar gewonnen. Es war eine typische Berliner Aktion und ein voller Erfolg.“ Die schönsten Schnappschüsse vom Flashmob gibt’s in unserer Galerie.

[facebook_ilike]

Weitere Artikel

Mittwoch, 19.01.2011 – von

Kategorien: Fashionweek Berlin, Spass, Style

Tags: ,

Kommentare: 2 Antworten



2 Antworten

2 Kommentare

  1. Philipp sagt:

    Haha, super Aktion! Bitte mehr davon!! *both-thumbs-up*

  2. anna sagt:

    sehr geile aktion, habe es leider verpasst. war wohl gerade drinne.. schade.

Eine Antwort hinterlassen

Persönliche Angaben:

Ihre Nachricht:

* erforderliche Angaben

Bitte beachten: Moderation der Kommentare ist aktiv. Kurze Verzögerungszeiten bitten wir zu entschuldigen. Es besteht keine Notwendigkeit, die Nachricht nochmals zu senden. Vielen Dank.