Mykita und Bernhard Willhelm Daisuke SS 2013

Bernhard Willhelm gehört zu den Enfants Terribles im Fashion-Zirkus. Artige Alltagsmode passt jedenfalls nicht ins Repertoire des Vierzigjährigen Gestalters aus Ulm. Wilhelm, der für seine Arbeiten schon mehrfach ausgezeichnet wurde, kreiert ungewöhnliche Kleiderkunst, seine Fashion-Shows gleichen den theatralischen Installationen des zeitgenössischen Bühnenspiels.

Als schöpferischer Dirigent im modischen Ensemble beweist er ein besonderes Händchen für visionäre Gestaltungsmöglichkeiten. Besonders in der dauerhaften Zusammenarbeit mit dem Berliner Brillenlabel Mykita schafft er immer wieder völlig neue, ungewöhnliche Eyewear-Objekte. Zuletzt das Modell Daisuke – ein übergroßes, futuristisches Visier, das nicht nur die Augen, sondern gleich das ganze Gesicht vor Sonne schützt. Damit steht einem ausgedehnten Raumspaziergang eigentlich nichts mehr im Weg. ;)

Weitere Infos:

www.bernhard-willhelm.com

www.mykita.com

Fotos:

www.pinterest.com/mykita

Weitere Artikel

Montag, 13.08.2012 – von

Kategorien: Future-Style, Sonnenbrillenmode 2013

Tags:

Kommentare: Keine Antworten



Keine Antworten

Bisher keine Kommentare.

Eine Antwort hinterlassen

Persönliche Angaben:

Ihre Nachricht:

* erforderliche Angaben

Bitte beachten: Moderation der Kommentare ist aktiv. Kurze Verzögerungszeiten bitten wir zu entschuldigen. Es besteht keine Notwendigkeit, die Nachricht nochmals zu senden. Vielen Dank.