Instaglasses – die Instagram-Brille

Wi-Fi, 3G, 7 Stunden Betriebszeit, 2 GB Speicher und 5 Megapixel Kamera, das sind alles technische Begriffe die wir bisher nicht mit Brillen in Verbindung gebracht haben. Wenn es nach Fotocommunity Instagram geht, soll sich dies allerdings bald ändern.

Instagram ist eigentlich eine kostenlose Foto-Sharing-App für iOS- und Android-Mobilgeräte, mit der die Nutzer Fotos erstellen und verfremden können, um sie anschließend über das Internet mit anderen zu teilen.

Nun wurde dieses Prinzipfür eine Brille konzeptioniert: die „Instaglasses“ verfügt über eine integrierte Kamera und nimmt Bilder mit Instagram-Filter auf, so dass man auf einem Auge das Original, auf dem anderen das gefilterte Bild sieht – Hochladen und Teilen der Bilder auf Instagram und Facebook inklusive. Bis jetzt liegt die Idee nur als Design-Konzept vor. Jetzt muss sich nur noch jemand finden, der das Ganze in Produktion gibt.

Via: Designmadeingermany

Freitag, 6.07.2012 – von

Kategorien: Technik

Tags:

Kommentare: Keine Antworten



Keine Antworten

Bisher keine Kommentare.

Eine Antwort hinterlassen

Persönliche Angaben:

Ihre Nachricht:

* erforderliche Angaben

Bitte beachten: Moderation der Kommentare ist aktiv. Kurze Verzögerungszeiten bitten wir zu entschuldigen. Es besteht keine Notwendigkeit, die Nachricht nochmals zu senden. Vielen Dank.