Mykita Franz for Japan

Eine Katastrophe jagt die andere, da gerät manches viel zu schnell in Vergessenheit. So zum Beispiel das Unglück in Fukushima. Doch die Leute vor Ort benötigen nach wie vor Unterstützung. Und dafür sorgt jetzt Mykita mit einer exklusiven Edition des Erfolgsmodells Franz.

Der Klassiker im Pilotenstil zeigt als “Franz for Japan” Flagge und bekennt sich mit den traditionellen Farben Rot und Weiß zur Unterstüzung: Die auf 100 Stück limitierte Auflage wird zu einem Stückpreis von von 250 Euro verkauft. Der Erlös aller verkaufter Brillen wird an das Japanische Rote Kreuz gespendet. Thumbs up!

[facebook_ilike]

Weitere Artikel

Freitag, 24.06.2011 – von

Kategorien: Marken, Produkte

Tags:

Kommentare: Keine Antworten



Keine Antworten

Bisher keine Kommentare.

Eine Antwort hinterlassen

Persönliche Angaben:

Ihre Nachricht:

* erforderliche Angaben

Bitte beachten: Moderation der Kommentare ist aktiv. Kurze Verzögerungszeiten bitten wir zu entschuldigen. Es besteht keine Notwendigkeit, die Nachricht nochmals zu senden. Vielen Dank.