Die Sonnenbrillentrends 2011 der Fashion-Blogger

Panto, Cat-Eye, Oversize, Pilot, Pop-Art – Die Sonnenbrillentrends 2011 stehen fest. Doch was für den einen Trend ist, ist für den anderen Trash. Welche Shades lassen die Herzen derer höher schlagen, deren tägliches Brot Mode und Lifestyle ist? Mister Spex hat ausgewählten Fashion-Bloggern auf den Zahn gefühlt und nach ihren persönlichen Lieblingsteilen gefragt. Neben interessanten Einblicken traten da auch einige attraktive Anblicke zu Tage.

Berlin, Paris, New York – Keine Fashion-Show ist vor Jessie von Les Mads sicher. Wer soviel in der Modewelt herumkommt, braucht ein universelles Accessoire für (fast) jedes Outfit. Deutschlands Fashion-Bloggerin Nummer Eins setzt in dieser Saison auf die mondäne XXL-Sonnenbrille von D&G in schlichtem Schwarz. Trés chic.

Katharina von I Love Ponys hat offensichtlich nicht nur ein Herz für Pferdchen, sondern auch für Miezekatzen. Die rassige Cat-Eye von Tom Ford hat es der Modejournalistin in diesem Sommer ganz besonders angetan. Mit diesem Hauch von Fifties-Glamour befindet sie sich in ausgezeichneter Gesellschaft; schon Model Doutzen Kroes machte in der Nikita eine glänzende Figur.

Stilbruch ist für Michael von Hugo Hase Loves Fashion ein Fremdwort. Der männliche Pippi Langstrumpf unter den Fashionistas macht sich die Welt wiedewiedewie sie ihm gefällt und überrascht seine Leser mit unkonventionellen Styles. Umso klassischer seine Brillenwahl: Die Tom Ford Martine ist für ihn ein “Accessoire für die Ewigkeit” und deren havannafarbene Musterung ein “Element dandy-hafter Lässigkeit”.

Elfenhaft und in luftig-verspielte Stoffe gehüllt ziert Jana von Bekleidet fast jedes Bild auf ihrem Modeblog. Stilgetreu landet da an sommerlichen Tagen zusätzlich die Ray-Ban Cats in Schmetterlingsform auf ihrer Nase. Die Stilexpertin mit dem Porzellanteint legt nach eigenem Bekunden Wert auf Zeitlosigkeit und große Gläser. Mit diesem Modell bekommt sie beides.

Über Geschmack lässt sich nicht streiten, aber vortrefflich bloggen. Oliver von Zeitgeschmack tut genau das mit Herzblut. Offline ist in diesem Sommer die schwarze Ray-Ban Cats seine unverzichtbare Begleiterin. Ein bisschen Pilot, ein bisschen Nineties-Retro gibt sie dem Fashionfan die extra Portion Street-Coolness.

Luciana von Lu Zieht An hat ihre Passion zum Beruf gemacht. Die ausgebildete Make-up Artista gewährt auf ihrem Blog nicht nur Einblick in ihren Kleiderschrank sondern vor allem in ihren Kosmetikkoffer. An sonnigen Tagen versteckt die die rehäugige Bloggerin ihr aufwändiges Make-up allerdings mit Vorliebe hinter der Dolce & Gabbana Gold Edition. Dank der spektakulären Cat-Eye sollte ihr Blog nun heißen: Lu zieht Blicke an.

[facebook_ilike]

Weitere Artikel

Freitag, 10.06.2011 – von

Kategorien: Marken, Sonnenbrillenmode 2011, Style

Tags: , , ,

Kommentare: 3 Antworten



3 Antworten

2 Kommentare

  1. Jil sagt:

    Sehr cooler Beitrag, die Sonnenbrille von Katherina von I love Ponys ist genial :)

  2. MarkyMarc sagt:

    sehr coole brillen…. !!!!

    aber könnt euch ja auch mal ein bild von meinen brillen machen!!! :-)

    presse grüße.

    markymarc

1 Pingbacks & Trackbacks

  1. […] Ellen hat die ausgewählten Stilexperten direkt mal unter die Lupe genommen und stellt im Frame Magazine sechs der Trendbrillenträger […]

Eine Antwort hinterlassen

Persönliche Angaben:

Ihre Nachricht:

* erforderliche Angaben

Bitte beachten: Moderation der Kommentare ist aktiv. Kurze Verzögerungszeiten bitten wir zu entschuldigen. Es besteht keine Notwendigkeit, die Nachricht nochmals zu senden. Vielen Dank.